News
812d
Für Ferrari

Novitec Ferrari 812

Der neue Ferrari 812 Superfast ist da und steht damit im Fokus der neuesten Entwicklungen von NOVITEC, dem weltweit führenden Veredler für die Boliden aus Maranello. NOVITEC Carbon-Aerodynamikkomponenten verleihen dem Zweisitzer nicht nur ein noch markanteres Design, das vom Motorsport inspiriert ist, sondern optimieren auch die Aerodynamik. Ebenso attraktiv wie effizient sind auch die leichten NOVITEC HightechSchmiedefelgen, die durch ihre Kombination aus 21 Zoll großen Rädern vorne und 22 Zoll Hinterachsfelgen die keilförmige Optik des Coupés noch stärker betonen. NOVITEC Sportfedern senken den Schwerpunkt weiter ab. Zum Überwinden von täglichen Hindernissen wie Auf- und Abfahrten in der Tiefgarage gibt es das Frontlift-System, mit dem die Karosserie an der Vorderachse per Knopfdruck um 40 Millimeter angehoben werden kann. Während Leistungssteigerungen für den 6,5 Liter V12 noch in der Entwicklungsphase sind, gibt es bereits jetzt NOVITEC Hochleistungsauspuffanlagen, die nicht nur leistungsoptimierend sind, sondern auf Wunsch auch mit integriertem Soundmanagement lieferbar sind. Zudem sparen sie je nach Version auch bis zu elf Kilogramm gegenüber der Serie ein. Ein weiteres NOVITEC Special sind exklusive Interieurs, die bis ins letzte Detail in Farbe und Design auf die Wünsche des Fahrzeugeigners abgestimmt werden. Ferrari steht für Rennsport und diese DNA betonen die NOVITEC Designer mit ihren neuen Karosseriekomponenten für den 812 Superfast, die die im Windkanal ihren Feinschliff erhielten. Durch ihre Fertigung in Sichtcarbon, wahlweise mit hochglänzendem oder mattem Coating, wird ein reinrassiger Racing-Look erzielt. Die Kombination aus NOVITEC Frontspoilerlippe für den Serienstoßfänger und der NOVITEC Einfassung für den zentralen Lufteinlass, die seitlich in zwei Flaps ausläuft, die über die seitlichen Lufteinlässe reichen, lässt den Zweitürer nicht nur optisch noch dynamischer wirken: Durch ihre ausgefeilte Formgebung reduzieren sie auch den Auftrieb an der Vorderachse, was sich speziell bei hohen Geschwindigkeiten in einer noch höheren Fahrstabilität auswirkt. Um eine optimale aerodynamische Balance zu erreichen, wird die Heckpartie von NOVITEC mit einer Heckspoilerlippe aufgewertet. Der Feinschliff an der Aerodynamik setzt sich dort mit einem Carbon-Upgrade für die Heckschürze fort. Der Luftstrom an den Seiten des Fahrzeugs wird mit maßgeschneiderten NOVITEC Seitenschwellern noch exakter kanalisiert. Zusätzlich wirkt der 812 Superfast mit diesen Teilen noch tiefer und gestreckter. Weitere Rennsport-Akzente werden mit den beiden Carbon Luftauslässen auf der Motorhaube und den Blenden für die seitlichen Luftauslässe hinter den vorderen Radhäusern gesetzt.

Carbon-Cover für die Seitenspiegel runden das NOVITEC Designprogramm für das aktuelle Ferrari Spitzenmodell ab. Einen weiteren wichtigen Beitrag zur noch spektakulären Optik des veredelten 812 Superfast leisten die neuen NOVITEC Hightech-Schmiederäder, die in Kooperation mit der amerikanischen Radmanufaktur Vossen entwickelt wurden. Für den Ferrari 812 Superfast stehen zwei verschiedene Designs zur Auswahl, beide in einer Kombination aus 10Jx21 Vorderrädern und sogar 12,5 Zoll breiten Hinterachsfelgen mit 22 Zoll Durchmesser. Durch diese Wahl wird die Keilform des Sportwagens noch stärker betont. Die NOVITEC NF8 Directional und NF9 Räder sind beide in einer großen Vielfalt von verschiedenen Farben erhältlich und können zusätzlich mit gebürsteten oder polierten Oberflächen weiter individualisiert werden. Beide Radtypen bieten jeweils fünf filigran ausgeformte Speichenpaare. Wie der Name bereits verrät, besitzen die NOVITEC NF8 Directional Schmiedefelgen eine weitere stylistische Besonderheit: Für jede Position am Fahrzeug, ob vorne links oder rechts oder links oder rechts an der Hinterachse wird ein spezielles Rad angefertigt. Dieser enorme Aufwand wird investiert, um einen riesigen Nachteil von konventionellen Rädern zu beheben, die ihre Speichen wie ein Windrad geneigt haben. Aus Kostengründen wird meist nur ein Werkzeug gefertigt, was den Nachteil hat, dass sich die Speichen nur auf einer Fahrzeugseite in die richtige Richtung drehen. Auf der anderen Seite scheinen die gegen die Fahrtrichtung geneigten Speichen optisch zu “bremsen”. Zusätzlich beeinträchtigt diese Formgebung auf einer Seite des Autos auch die Be- und Entlüftung der Bremsen. Ganz anders bei den NOVITEC NF8 Directional Rädern: Durch den Einsatz von HightechSchmiedetechnologie wird jedes einzelne Rad des Satzes speziell für die Montage an einer bestimmten Position am Ferrari konstruiert und gefertigt. So drehen sich die Speichen immer aerodynamisch optimal im Fahrtwind und begünstigen damit eine optimierte Be- und Entlüftung der Bremsen. Pirelli liefert mit dem P-Zero in den Dimensionen 275/30 ZR 21 vorne und 335/25 ZR 22 an der Hinterachse die optimale High Performance Bereifung für den veredelten Supersportwagen. Auch beim Fahrwerk bietet NOVITEC ausgefeilte Lösungen für den sportlich engagierten 812 Superfast Fahrer.

Zum einen gibt es auf das Serienfahrwerk abgestimmte Sportfedern, die den Frontmotorsportwagen um ca. 35 Millimeter tieferlegen. Außerdem gibt es von NOVITEC auch ein Frontlift-System, das es erlaubt, die Front per Knopfdruck um 40 Millimeter anzuheben, um Tiefgarageneinfahrten oder Speed Bumper leichter meistern zu können. Bei 80 km/h senkt sich die Nase des Autos automatisch wieder in die Basisstellung ab. Während die NOVITEC Techniker bereits an Leistungssteigerungen für den 6,5 Liter V12 des 812 Superfast arbeiten, gibt es als erste optimierende Maßnahme bereits NOVITEC Hochleistungsauspuffanlagen mit 110 Millimeter Endrohren, die es wahlweise in Edelstahl poliert oder mattschwarz gibt. Diese Abgassysteme sind wahlweise in hochglanzpoliertem Edelstahl oder dem noch leichteren, auch in der Formel 1 verwendeten INCONEL erhältlich. Damit können gegenüber dem Seriensystem bis zu elf Kilogramm Gewicht eingespart werden. Optional gibt es auch Versionen mit Abgasklappensteuerung - auf Wunsch auch mit Funkfernsteuerung. Zusätzlich werden auch leichtere und effizientere Sportkatalysatoren angeboten. Individualität pur bietet NOVITEC auch für den Ferrari 812 Superfast. In Sachen Farben und Design gibt es praktisch keine Grenzen für die bis ins letzte Detail präzise verarbeiteten Interieurs in Leder, Alcantara und Carbon.

header newsletter